Haben Sie eine Frage?
Chatten Sie mit uns!
Neuigkeiten rund um Super Million Hair
Kostenlos in
Bochum testen!

Haarausfall - eines der größten kosmetischen Probleme

Schon immer war die Bedeutung des Haares nicht nur auf die Wärme- und Schutzfunktion beschränkt: Seit jeher ist volles, gesundes Haar ein echtes Statussymbol.

Haarzyklus

Da volles Haar für Attraktivität und Jugendlichkeit steht, verwundert es nicht, wenn Geheimratsecken oder lichte Stellen am Kopf beängstigen. Doch stehen die Betroffenen nicht alleine da: Nach aktuellen Untersuchungen leidet jeder zweite Mann und jede dritte Frau an Haarausfall.

Bevor ein Haar ausfällt, durchläuft es die drei Phasen des sogenannten Haarzyklus: die Wachstums-, Übergangs- und Ruhephase. Dieser Zyklus dauert etwa zwei bis sechs Jahre.

Durchschnittlich 85 Prozent aller sich auf dem Kopf befindenden Haare durchleben die Wachstumsphase. Zeitgleich befinden sich ein Prozent in der Übergangsphase und 14 Prozent in der Ruhephase – also der letzten Phase des Haarzyklus.

Im Schnitt verlieren wir 80 Haare pro Tag, ohne dass von krankheitsbedingtem Haarausfall die Rede ist. Wenn ein Haar ausfällt, tritt ein Neues an seine Stelle – der Haarzyklus beginnt von vorn. So wird die Haardichte von ca. 80.000 bis 150.000 Haaren nicht beeinflusst.

Ist der natürliche Haarzyklus allerdings gestört, wachsen nicht ausreichend Haare nach und es kommt zu dauerhaft kahlen und lichte Stellen.

Ursachen für Haarausfall

Super Million Hair ist die günstigste Methode um Haarausfall zu kaschieren.

Mehr erfahren oder Online bestellen

Was tun bei Haarausfall?

Die Möglichkeiten variieren je nach Ursache und Schweregrad.


Hormonelle Behandlung

Hormonelle Behandlung

Eine Behandlung mit Hormonpräparaten empfiehlt sich, wenn die Ursache für den Haarausfall hormoneller Natur ist. Dieser ist meist eine Folge von Stoffwechselstörungen oder Hormonschwankungen in den Wechseljahren und nach der Schwangerschaft. Ob und welche Präparate helfen können, muss im Einzelfall mit einem Endokrinologen besprochen werden.


Shampoos, Haarwuchskapseln und -tonika

Können hormonbedingte Ursachen ausgeschlossen werden, gibt es die Möglichkeit, dem Haarverlust mit speziellen Haarwuchsmitteln entgegenzuwirken. Das Spektrum reicht von Nahrungsergänzungsmitteln über spezielle Shampoos und Haartonika oder Kapseln bis hin zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln.

Die Wirksamkeit vieler dieser Mittel ist nicht wissenschaftlich erwiesen und wurde in vielen Tests kritisch betrachtet.

Shampoos, Haarwuchskapseln und -tonika

Haartransplantation

Haartransplantation

Bei der Haartransplantation werden eigene Haare vom Hinterkopf an die lichte Stellen, meist am Ober- oder Vorderkopfbereich, verpflanzt. Diese Haare nennt man Grafts. Der Preis des Eingriffes richtet sich nach der Anzahl der verpflanzten Grafts.

Der Eingriff an sich dauert vier bis sechs Stunden, das fertige Resultat lässt allerdings neun bis zwölf Monate auf sich warten. Neben den hohen Kosten und einer vierwöchigen Schonzeit nach der Operation ist der Eingriff auch recht schmerzhaft.


Toupets, Haarsysteme, Haarverlängerungen

Eine Möglichkeit, große kahle Stellen zu kaschieren, ist die Verwendung von beispielsweise Perücken oder Haarsystemen. Doch auch Haarverlängerungen können zu diesem Zweck eingesetzt werden. Beide Methoden bedecken große lichte bzw. kahle Flächen mit Kunst- oder fremdem Echthaar.

Die Kosten liegen meist im oberen dreistelligen Bereich. Während man Perücken jederzeit ganz einfach abnehmen kann, werden Haarverlängerungen mithilfe spezieller Methoden dauerhaft in das Haar eingearbeitet. Je nach Art halten sie in etwa ein bis zwei Jahre und sollten in jedem Fall stetig gepflegt werden.

Toupets, Haarsysteme, Haarverlängerungen

Haarverdichtung mit Super Million Hair

Haarverdichtung mit Super Million Hair

Super Million Hair eignet sich, um lichtes Haar oder auch kleinere bis mittelgroße kahle Stellen in Sekundenschnelle zu kaschieren. Die Häufigkeit der Anwendung richtet sich ganz nach dem Bedarf, denn sie ist spielend einfach, schnell und kann somit auch ganz spontan erfolgen. Die Fasern werden auf die lichten Stellen aufgetragen und anschließend mit dem Fixierspray gefestigt. Dadurch ist ein fester Halt der Fasern auch bei Regen und Wind sowie beim Schwitzen garantiert.

Auch aus der Nähe sieht Super Million Hair absolut natürlich aus und ist selbst für ein geschultes Auge nicht erkennbar. Die kleinste Größe Super Million Hair hält für mehr als 30 Anwendungen.

Haarausfall beiFrauen und Männern

Während Haarausfall für keinen der Betroffenen angenehm ist, ist der Leidensdruck bei Frauen doch besonders groß. Aus diesem Grund wird starker Haarausfall bei Frauen – im Gegensatz zu den Männern – als Krankheit anerkannt.

Haarausfall bei Frauen

Haarverlust ist bei Männern der Normalfall: Etwa 80 Prozent aller Männer werden im Laufe ihres Lebens mit Haarsaufall konfrontiert. Doch auch sie leiden darunter, wenn ihnen die Haare ausgehen.

Haarausfall bei Männern